Schulthess Forum

Compliance Management

Workshop zur praktischen Umsetzung

Compliance | Workshop | Seminare | Montag, 02.09.2024

Schritt für Schritt zum erfolgreichen Compliance Management

Ihnen wurde die Compliance-Funktion übertragen und Sie fragen sich, wo Sie am besten anfangen und welche Schritte besonders wichtig sind? Sie kämpfen mit begrenzten Ressourcen und begrenzter Zeit und dennoch soll möglichst schnell ein Compliance Management System aufgebaut oder das bestehende an die neuesten Vorgaben angepasst werden. Vielleicht starten Sie auch gar nicht bei Null, sondern einzelne Massnahmen sind bereits vorhanden, die zu einem Management-System zusammengeführt und ergänzt werden müssen? Schnell müssen Lösungen her.

Mit diesem Workshop möchten wir Sie dabei unterstützen, den Überblick zu gewinnen und Ihren Fahrplan zu einem strukturierten und belastbaren Compliance Management zu designen. Wichtige Themen beleuchten wir genauer und zeigen Ihnen, welche Schritte für den erfolgreichen Aufbau erforderlich sind. Mit Checklisten helfen wir Ihnen bei der Umsetzung. Damit sparen Sie Zeit und kommen schneller ans Ziel.

Ihr Vorteil

  • Strukturierte Übersicht über die Anforderungen und Verantwortlichkeiten
  • Erklärung der einzelnen Schritte
  • Aufwandeinschätzung und Priorisierung
  • Checklisten und How-To’s

Zielpublikum

Alle Inhouse-Compliance Funktionen: Vollzeit oder on top/neu oder Quereinsteiger

  • HR
  • Legal
  • Compliance
  • Finance
  • Audit

Datenschutzbeauftragte

Kurzprogramm

Handwerkszeug und Wegleitung zu

  • Standortbestimmung
  • Risikoanalyse
  • Spezifische Compliance-Risiken
  • Checklisten
  • Praktische Fallbeispiele

Detailprogramm öffnen

08:30 - 09:00 Registration und Begrüssungskaffee
09:0009:45

Warum Compliance und wie überzeuge ich die Geschäftsleitung?

Nicht selten wird Compliance als Bremser und Kostenfaktor gesehen und als Compliance-Funktion werden Sie mit der Frage konfrontiert, warum es denn nötig sei.

Wir zeigen Ihnen auf,

  • Was Compliance bedeutet
  • Wo Sie die rechtlichen Grundlagen finden
  • Wer für Compliance verantwortlich ist
  • Welchen Nutzen Compliance für die Organisation hat

Wir geben Ihnen Argumente an die Hand, mit denen Sie die Unternehmensleitung überzeugen können.

Was Sie bekommen

  • Powerpoint
  • Checkliste
09:4510:30

Standortbestimmung ‒ Wo steht unsere Organisation heute?

Um ein wirksames Compliance Management System aufzubauen, ist es entscheidend zu wissen, wo Sie starten und was die Bedürfnisse des Unternehmens sind. Diese Analyse hilft Ihnen die bestehenden Lücken zu erkennen und die Herausforderungen des Unternehmens zu sehen. Das verschafft Ihnen einen groben Überblick und hilft Ihnen, die Prioritäten richtig zu setzen.

Was Sie bekommen?

  • Powerpoint
  • Compliance Canvas
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:0011:30

Risikoanalyse ‒ Wo sind unsere rechtlichen Risiken?

Ein Compliance Management System kann nicht alle Risiken abdecken und die Ausgestaltung ist risikobasiert. Anhand eines Beispiels zeigen wir ihnen, wie Sie mit einer einfachen ersten Risikoanalyse starten können.

  • Fallbeispiel
  • Excel-tool
  • Checkliste
11:3012:00

Spezifische Compliance-Risiken ‒ Anti-Korruption, Wettbewerbsrecht und Datenschutz

Für viele Unternehmen sind diese drei Risikobereiche relevant. Wir zeigen Ihnen anhand von Beispielen, wie ein auf diese Compliance-Risiken zugeschnittenes Compliance Management System aussehen könnte und welche Massnahmen erforderlich wären.

  • Powerpoint
  • Checklisten
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:0013:20

Fallbeispiel Anti-Korruption

Anhand eines Fallbeispiels zeigen wir Ihnen, wie Sie Compliance Massnahmen für Korruptionsrisiken planen, umsetzen und regelmässig verbessern.

  • Welche Risiken sind in diesem Fall enthalten?
  • Gemeinsame Risikoanalyse
  • Checkliste: wen betrifft das Risiko, Bewertung des Risikos, erste Priorisierung
  • Wen holt man am besten ins Boot?
13:2014:00
Gruppenarbeit zum Fallbeispiel

Lösungsansätze bei aktiver Korruption

 

 

14:0014:45
Gruppenarbeit zum Fallbeispiel

Lösungsansätze bei passiver Korruption

14:45 - 15:15 Kaffeepause
15:1515:45

Praxisfragen von den Teilnehmenden

Bringen Sie Ihre Fragen mit und diskutieren Sie in der Gruppe die Lösungsmöglichkeiten. Hören Sie die Erfahrungen der anderen Teilnehmer und lassen Sie sich anhand des bereits Gelernten Wege aufzeigen, wie Sie strukturiert zu Ergebnissen kommen.

15:4516:00

Abschlussrunde und Takeaways

Referierende

Dr. Helke Drenckhan

Dr. iur., Rechtsanwältin, Inhaberin, Compliance Designer

Frau Dr. Helke Drenckhan ist Schweizer und deutsche Rechtsanwältin und Inhaberin der Compliance Designer GmbH. Als Compliance-Expertin unterstützt sie Unternehmen insbesondere beim Aufbau einer internen Meldestelle sowohl bei rechtlichen als auch kommunikativen Fragen. Zuvor war sie als Inhouse-Anwältin und als Dozentin tätig. Neben ihrer Beratungstätigkeit lehrt sie Compliance an der FHNW Basel und der ZHAW Winterthur.

Workshop

Termin / Format

02.09.2024 | 09:00 - 16:00
Compliance | Workshop | Seminare

Location / Anreise

GLOCKENHOF ZÜRICH Sihlstrasse 31 CH-8001 Zürich

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Medienpartner